Neuigkeiten

29.04.2021, 09:19 Uhr

Antrag 'Abendmarkt'

Antrag:
Etablierung eines Abendmarktes zur Stärkung der Innenstadt
Die CDU-Ratsfraktion Detmold beantragt, der Rat beschließt, die Verwaltung wird beauftragt, die Etablierung eines Abendmarktes zur Stärkung der Innenstadt Detmolds, an die Aufgaben der Koordinierungsstelle Innenstadtoffensive zu binden.

Sachdarstellung und Begründung:

Die CDU-Ratsfraktion unterstützt die Etablierung eines Abendmarktes. Dafür muss die Stadt Detmold Strukturen schaffen, die einem Marktplatz des 21. Jahrhunderts entsprechen.

Die CDU-Ratsfraktion unterstützt diese Weiterentwicklung mit ihrer Mitarbeit bei der Erstellung eines Konzeptes für den Abendmarkt, bei dem folgenden Punkten Beachtung geschenkt werden muss: 

  • Verbesserten Aufenthaltsmöglichkeiten für mehr Leben in der Innenstadt
  • Vernetzung der Menschen und Akteure vor Ort, wie Einzelhandel, Anwohner, Besucher
  • Vermarktung regionaler Produkte, welches u. a. ein Ziel der „globalen nachhaltigen Kommune“ darstellt
  • Einer Bühne für Musikstudenten und Künstler  

Wie im „Sofortprogramm zur Stärkung der Innenstädte und Zentren“ des Landes Nordrhein-Westfalen dargestellt, stehen Innenstädte und Zentren vor der Aufgabe sich wesentlich vielfältiger aufzustellen, um attraktiv und stabil zu bleiben.

Innenstädte und Zentren sind das Gesicht, sind das Herz der Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen. Dieses Gesicht wird sich zukünftig verändern. Die Marktplätze des 21. Jahrhunderts, werden mehr als Einzelhandel sein. Sie werden vermehrt auch Zentren der Begegnung, der Gastronomie und der Naherholung sein.

Zur Stärkung der Detmolder Innenstadt sollte die Verwaltung aktiv werden und die Etablierung eines Abendmarktes an die Aufgaben der Koordinierungsstelle Innenstadtoffensive binden. Die in den Ausführungen dargelegten Maßnahmen sind als Anregung für die konkrete Ausgestaltung zu verstehen.

Suche
News-Ticker

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
Junge Union Deutschlands
MIT Deutschlands