Zur Sache

Die Detmolder CDU-Ratsfraktion besucht das Landestheater

Vom: 05.03.2019

Am Montag, 04.02.2019 besuchte die Ratsfraktion der Detmolder CDU das
Lippische Landestheater. Intendant Georg Heckel führte die
Kommunalpolitiker auf die runderneuerte großen Probenbühne. Dank
zusätzlicher finazieller Mittel, die die Landesregierung Ende 2018
bewilligt hatte, waren hier deutliche Verbesserungen zu sehen. Im Rahmen
der Handwerkerarbeiten gab es nicht nur einen neuen - nicht mehr
knarrenden - Fußboden und bessere Beleuchtung. Beim Einbau der
schallschonenden neuen Wandverkleidung wurden zwei Fenster freigelegt,
die über lange Zeit verbaut war. "Wir freuen uns auf die erste Probe bei
Tageslicht" sagte Heckel dazu. Auch Verwaltungsdirektor Stefan Dörr
lobte die gestiegene Unterstützung aus Düsseldorf. Das Geld sei in die
Rennovierung von Umkleidekabinen, Einzelproberäume für die Sängerinnen
und Sänger, Beleuchtung und die Ausstattung der Kantine geflossen.
Intendant Heckel hob hervor, dass neben den aktuellen Investitionen die
verlässliche Personal- und Finanzplanung ein Fundament für gute
Theaterarbeit seien.
Jörg Thelaner, Fraktionsvorsitzender der CDU im Detmolder Rat, betonte
die hohe Qualität der Kulturarbeit und die Bedeutung des Theaters als
Standortfaktor für Detmold und die gesammte Region. "Auf die
Unterstützung der Detmolder CDU kann sich das Theater verlassen" sagte
Thelaner. Und auch die CDU-geführte Landesregierung in Düsseldorf plane
eine weitere Erhöhung der Fördermittel ab 2020.

Bild Nr. 454

Das Bild (S.Dörr) zeigt Theaterintendant Georg Heckel (10.v.l.) inmitten
der Ratsfraktion unter dem Vorsitz von Jörg Thelaner (7.v.r.). Die
Aufnahme entstand auf der mit zusätzlichen Landesmitteln frisch
renovierten Probebühne des Landestheaters.